Zwei Tage – volles Programm. Hotelier Alessandro Dal Corso (Romantik Hotel Villa Margherita in Mira bei Venedig) gibt Insidertipps und verrät seine Lieblingsorte.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest

Tag 2

Das weltberühmte Caffè Florian am Markusplatz.Das weltberühmte Caffè Florian am Markusplatz.

Morgens. Frühaufsteher haben Venedig (fast) für sich alleine. Mit einem der ersten Vaporettos (Linie 1, ab 5.01 Uhr alle 20 Minuten) von P. de Roma den Canale Grande entlang über Rialto bis San Marco fahren. Wunderschön ist die pittoreske Kulisse im Morgenlicht. Anschließend wird es Zeit für einen Espresso im Caffè Florian am Markusplatz. Ein Museum, nicht bloß ein Café aus dem Jahr 1720. Schreiben Sie Ihre Gedanken in ein Reisetagebuch, so wie Charles Dickens, Goethe, Rousseau, die hier schon ihren Kaffee tranken.

Typisches rund um die Accademia-Brücke.Typisches rund um die Accademia-Brücke.

Mittags. Zeit zum Shoppen. Bei der Accademia-Brücke gibt es viele typische kleine Geschäfte. Ein echtes Juwel ist der Palazzo Fondaco dei Tedeschi. Im 13. Jh. als Handelshaus deutscher Kaufleute erbaut, hat es sich in ein Luxuskaufhaus verwandelt. Tipp: Blick von der Dachterrasse über den Kanal wandern lassen. Weiter zum Campo San Tomà, dort den Handwerkern bei der Herstellung der typischen venezianischen Masken zusehen – und ein solches Kunstwerk erwerben.

Gut für einen klassischen Cocktail – Harry’s Bar.Gut für einen klassischen Cocktail – Harry’s Bar.

Abends. Keine Lust auf ein fulminantes Dinner? Wir entscheiden uns für eine ehrliche Pizza auf dem Campo Santa Margherita. Später lassen wir den Erlebnistrip in einer klassischen Bar ausklingen. Einen ausgezeichneten Prosecco gibt es im Hotel Danieli. Und Harry’s Bar, in der schon Ernest Hemingway zu Gast war, serviert einen legendären Bellini. Tragen die Füße noch? Dann lassen wir uns von der morbiden Stimmung der beleuchteten Gassen einfangen und schlendern zu unserem Nachtdomizil – Arrividerci.

Top