Namibia aus ganzem Herzen – 80 Millionen Jahre wie ein Tag

Wie oft muss man in diesem einzigartigen Land gewesen sein, um seine Seele zu verstehen, seine grandiosen Naturwunder zu begreifen? Entscheidend ist, den ersten Schritt zu tun. Willkommen in einer sagenhaften Welt!

Das Abenteuer begann vor 80 Millionen Jahren und wurde gewaltsam gestoppt, als die älteste Wüste der Erde geradewegs in den Atlantik marschierte. Seither ist die Namib eine der ganz wenigen Küstenwüsten und zählt zu den unwirtlichsten Orten der Erde. Aber das sagen nur die, die Namibia nicht kennen. Die Wirklichkeit hat verzaubernde Namen: Sossusvlei, Kalahari, Kolmanskop, Fish-River Canyon, Dead Vlei und natürlich Etosha, das Reich der Tiere vom Namib-Sandgecko bis zum Wüstenelefanten.

Eine Leoparden-Mutter mit Nachwuchs im Etoscha- Nationalpark.Eine Leoparden-Mutter mit Nachwuchs im Etoscha- Nationalpark, die berühmte Felsformation ‚Golden Arch‘ an der Spitzkoppe, durstige Elefanten in der Sambesi-Region

Spurensuche im roten Sandstein
Rund 79.994.000 Jahre später haben die Ureinwohner begonnen, die Geschichte auf Felsen zu malen. Wer auf Spurensuche geht, findet im roten Sandstein über 2500 fantastisch erhaltene Felsgravuren, die von einem friedvollen Leben mit der Natur erzählen. Felsbook sozusagen. 1883 war es mit der Ruhe vorbei. Der Bremer Tabakhändler Adolf Lüderitz witterte eine Menge Diamanten im Sand der Namib, gründete den Flecken Lüderitzbucht und erwarb ein 300 x 150 Kilometer großes Stück Land, aus dem die Kolonie Deutsch-Südwestafrika hervorging. Tief in der Seele ist sie es bis heute geblieben. Bei Schwarzwälder Kirschtorte oder einem Bier nach deutschem Reinheitsgebot. Und wundern Sie sich nicht, wenn Sie ein farbiger Herero mit den Worten begrüßt: Guten Morgen, ich heiße Walter. Mit solchen Überraschungen müssen Sie in Namibia immer rechnen.

Namibia verzaubert
Zieht man die Einwohner der Hauptstadt Windhoek ab, bleibt eine endlose Weite mit durchschnittlich zwei Menschen pro Quadratkilometer, aber hunderttausend Farben und Formationen der Wüsten, Flusstäler und Bergketten. Von Deutschland in 10 kurzen Flugstunden und ohne Zeitverschiebung, landen Sie in einem der schönsten und sichersten Reiseländer Afrikas. 42 Prozent seiner Fläche stehen unter Naturschutz, mit einer Fülle an Nationalparks und UNESCO-Welterben. Wie Perlen an einer Schnur hängen traumhafte Luxuslodges und Camps, zumeist an kulturhistorischen Orten oder in unmittelbarer Nähe spektakulärer Naturwunder.

Gondwana Namushasha River VillaGondwana Namushasha River Villa – die verglaste, stilvolle Unterkunft bietet einen spektakulären Blick auf die grüne Flusslandschaft des Kwando

Erlebnisse für die Zeit Ihres Lebens
Die Sambesi-Region, wo der Okavango zum Lebensspender des größten und tierreichsten Feuchtgebietes Afrikas wird. 1300 Pflanzenarten, 290 Tierarten und 444 Vogelarten sind im Delta zuhause.

Der Etosha-Nationalpark, das 22.000 Quadratkilometer große Spielzimmer fast aller wilden Tiere Afrikas.

Im Kaokoland bei Offroad-Abenteuern durch eine faszinierende Buschsavanne und farbige Berglandschaften zu den Epupa-Fällen.

In den Schluchten und Kristallpools der Naukluftberge. Macht sprachlos vor Glück.

Bei einer Wanderung durch den 550 Meter tiefen Fish-River-Canyon, in dem es 50 Grad heiß werden kann, tut danach ein Malawi Shandy doppelt gut.

Morgens um 6 im Sossusvlei, wenn hinter den 350 Meter hohen Dünen die Sonne aufgeht und schwarze Schatten ins Sandmeer malt.

Im wildromantischen Damaraland oder beim Mountainbiking auf den ehemaligen Schutztruppenpfaden der Aus-Berge.

Wann immer Sie von solchen Abenteuern zurückkehren, beginnt der zweite Teil eines Urlaubstages. Meist eingeleitet am Pool, oft noch mit einer Sundowner-Safari durch den hauseigenen Wildpark, gekrönt von einer beispiellosen Gastfreundschaft und beschlossen durch eine Nacht unter dem sagenhaften Sternenzelt. Namibia – wundervoll und voller Wunder.

Info Gondwana Collection Namibia

 

 

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email
Pin on Pinterest
Pinterest
Top